Archiv

  • Heft 29 - Supervision - Organisationsberatung - Coaching
    2007
    • Vorwort
    • Katharina Gröning
      Supervision und Coaching
    • Ursula Tölle
      Werden oder machen? - Zur politischen Dimension von Supervision
    • Eric Lippmann
      Alles Coaching, ...oder was?
    • Hansjörg Künzli
      Evidence-Based Coaching
    • Martin Johnsson
      Die Erde ist eine Scheibe und die Supervision ist ein Beratungsformat. Ein persönliches Plädoyer für mehr innere Freiheit im Umgang mit Macht und Einfluss in der Beratung
    • Renate Schwarz
      Inwieweit kann Supervision für Organisationen nützlich sein?
    • Katharina Gröning
      Organisationsberatung und der Regentanz der Hopi Indianer - zum Verständnis von Luhmanns Systemtheorie als Beratungstheorie. Replik zu Renate Schwarz.
    • Oliver Hechler
      Führung und Gefolgschaft - Versuch einer pädagogischen Perspektive
    • Joseph Kleinschnittger
      Entwicklung eines Wohnprojekts mit sucht- und psychosekranken Menschen im Spiegel der Supervision
    • Rezensionen
    • Briefwechsel
    • Randbemerkungen
    • Vorschau
    • Veranstaltungen
    • AutorInnen
  • Heft 28 - Wenn etwas zu Ende geht + Tagung: Scham
    2006
    • Vorwort
    • Peter Musall
      Wenn etwas zu Ende geht. Gedanken und Episoden zu einem Dauerbrenner
    • Hermann Steinkamp
      Sterbeprozesse in der Kirche. Beobachtungen und Reflexionen
    • Heike Düwel
      Erinnern - ein Prozess ohne Anfang und ohne Ende
    • Sighard Neckel
      Scham und Schamsituationen aus soziologischer Sicht
    • Micha Hitgers
      Scham - die verborgene Dimension in Supervision und Beratung
    • Stefan Busse, Bernd Okun
      Supervisionsintegrierendes Training
    • Ulla Zumhasch
      Chronisch hoher Krankenstand im Unternehmen: Heilungschancen oder Kurieren am Symptom?
    • Harald Schmereim
      Zur Logik der Aufklärung
    • Rezensionen
    • Neue Bücher
    • Briefwechsel
    • Randbemerkungen
    • Ulla Bolg
      Die 30 Minutenpräsentation
    • Veranstaltungen
  • Heft 27 - Strukturwandel in der Arbeitswelt
    2006
    • Vorwort
    • Annemarie Bauer und Marlies W. Fräse
      Menschenwürde Arbeit - Menschen würden arbeiten
    • Cornelia Edding
      Was geschieht mit der Identität von Organisationen im Wandel?
    • Alexa Köhler-0./fierski und Gisela Kubon-Gilke
      Ethik und Effizienz im Zielkonflikt?
    • Heidi Möller
      "Entgrenzte Arbeitswelt" und ihre Herausforderungen an die Beratungsarbeit
    • Renate Sehemus
      Reformkonzepte im Sog veränderter Kontexte - Suche nach neuer Balance
    • Burkard Sievers
      Verrat, Rache und Zynismus in Organisationen
    • Michael Stiels-Glenn
      Fünf Anmerkungen zu "Entgrenzten Arbeitswelten" und Sprache in der Supervision
    • Rezensionen
    • Neue Bücher
    • Briefwechsel
    • Randbemerkungen
      Qualitätsmanagement
    • Veranstaltungen
    • AutorInnen
    • Vorschau
  • Heft 26 - Ethik in klinischen Organisationen
    2005
    • Vorwort
    • Friedrich Glasl
      Ethische Konflikte im Gesundheitswesen
    • Stefan Dinges, Katharina Heimerl, Andreas Heller
      OrganisationsEthik in unterschiedlichen Beratungssettings
    • Maija Becker-Kontio, Marie-Luise Schwennbeck
      Ist die Ethik klinisch tot? - kritische Einwürfe aus supervisorischer Perspektive
    • Michael Stiels-Glenn
      Ethische Perspektiven in und aus der Forensik - Forensische Szenen
    • Katharina Gröning
      Wenn die Seele auswandert
    • Elke Schallehn-Melchert
      Institutionelle Abwehrprozesse in Organisationen
    • Micha Hitgers im Gespräch mit Katharina Gröning
      "Es ist die Macht der Affekte, die Ambivalenz bedroht..."
    • Birgit Knatz
      Supervisionsanfragen kommen online - Merkwürdiges vertraut
    • Rezensionen
    • NeueBücher
    • Briefwechsel
    • Randbemerkungen
    • Robert Maxeiner
      Wolfen
    • Franz X. Leinfelder
      FoRuM Supervision
    • Veranstaltungen
    • AutorInnen
    • Call for Experiences
    • Vorschau
  • Heft 25 - Übergänge
    2005
    • Editorial - zum Übergang
    • Vorwort
    • Katharina Gröning
      Übergänge - konzeptionelle Überlegungen zur Bedeutung der Theorie Donald Winnicotts für die Supervision
    • Gunther Brandsteuer und Mary Göpel
      Von Menschen und Übergängen
    • Margrit Brückner
      Der erfolgreich bittere Weg vom alternativen Projekt zur sozialen Institution - Übergänge am Beispiel der Frauen- und Mädchenprojekte
    • Peter Conzen
      "Sorge um die Welt" - Erik H. Eriksons Theorie der Entwicklungsaufgaben der Lebensalter und ihre Bedeutung für eine Theorie des Übergangs
    • Hannelore Fricke
      Altes Haus mit neuen Fenstern
    • Angelica Lehmenkühler-Leuschner
      Verantwortung und Loslösung: Wie entwickelt sich der Übergang von der Tochter zur pflegenden Tochter?
    • Ulrike Ewald und Lutz Meyer
      Als Führungskraft im Strudel von Betriebsübernahmen
    • lürgen Kreft
      Verwaltungsmodernisierung und die Rolle der Führungskräfte
    • Edeltrud Freitag-Becker, Christine Rudolph und Monika Klinkhammer
      Von der Stressbewältigung zur betrieblichen Gesundheitsförderung
    • Call for Experiences
    • Rezensionen
    • Neue Bücher
    • Briefwechsel
    • Randbemerkungen
    • Veranstaltungen
    • AutorInnen
    • Vorschau
  • Heft 24 - Veränderte Zeiten: Problem - Diagnose - Setting
    2004
    • Vorwort
    • Klaus Lang
      Geiz ist geil. Marketinggag oder politisches Zukunftsprogramm
    • Kersti Weiß
      Übergänge gestalten. Varianten der Prozessbegleitung
    • Gerhard Leuschner
      Zum Kontrakt mit Auftraggebern - und zur Bedeutung von Settingentwicklungen
    • Rafael Behr
      "Wir haben nie gelernt, über Gefühle zu reden" Erfahrungen mit Supervison in der Polizei
    • Monika Möller
      Veränderte Supervisionspraxis - Erfahrungen zwischen Verändern und Bewahren
    • Heidi Möller
      Wege aus der Selbstständigkeit
    • Elke Grunewald
      Veränderung macht Angst. Supervision und Setting während der Umstrukturierung einer städtischen Behörde
    • Michaela Schumacher
      Veränderte Zeiten: Wie und wohin verändern sich Unternehmen? Supervisionspraxis zwischen Aufklärung und Instrumentalisierung
    • GuidoHeuel
      Supervision von Pflegekräften. Ergebnisse einer Befragung leitender Pflegekräfte
    • Rezensionen
    • Neue Bücher
    • Veranstaltungen
    • Randbemerkungen
      Jörg Gagoll
      Der dienstbare Geist
    • Fundsachen
    • AutorInnen
    • Vorschau
  • Heft 23 - Schule und Supervision
    2004
    • Vorwort
    • Jörg Hohelüchter-Menge und lürgen Kreft
      Was machst du eigentlich in der Schule?
    • Roswitha Lehmann-Rommel und Norbert Ricken
      "Die Schule brennt!"? Bildungsreform zwischen Machtpraktiken und pädagogischem Eigensinn
    • Sabine Wengelski-Strock
      Schule - beratungsresistent? Psychoanalytische Aspekte zur Schule als Institution
    • Thomas Behler
      Schule als System. Anmerkungen zu einer fast nicht möglichen Institution
    • Theresia Menches Dändliker
      Fremd unter Fremden?- "Kampf der Kulturen" im Klassenzimmer - oder doch nicht?
    • Knut Neuschäfer
      Supervisorinnen und Supervisaren in der Schule. Organisationsinterne Supervision der Schulabteilung der Bezirksregierung Münster
    • Brigitte Becker
      Supervision in der Lehrerausbildung
    • Rita Pongratz
      Nicht-Verstehen: Reflexionen zu Verstehensprozessen in Bahntgruppen
    • Rezensionen
    • Neue Bücher
    • Randbemerkungen
    • Veranstaltungen
    • AutorInnen
    • Vorschau
  • Heft 22 - Supervision in interkultureller Perspektive
    2003
    • Nachruf
    • Barbara Wiese
    • Vorwort
    • Glückwünsche zum zehnjährigen Bestehen
    • Altan Guggenbühl
      Missverständnisse sind vorprogrammiert: Erfahrungen aus interkulturellen Supervisionsgruppen aus der Schweiz
    • Elke Grunewald
      Das Fremde vor der eigenen Haustür...
    • Frajo Becker
      Ohne Angst verschieden sein können !
    • Beatrice Kustor-Hüttl
      Mädchenarbeit - Erleben im interkulturellen Raum
    • Robert Maxeiner
      Grenzerfahrungen - Auch ein Unbehagen in der Kultur
    • Edeltrud Freitag-Eecker
      Im Dialog mit der Andersartigkeit
    • Jörn Rüsen
      Kant folgen: Europäische Idee einer allgemeinen Geschichte in interkultureller Absicht
    • Thomas Behler
      Supervision und Globalisierung
    • Angelika Diller
      Supervision und DIN-EN-ISO-Qualitätsmanagement. Zur (Un-)Vereinbarkeit zweier Systeme in den sozialen Arbeitsfeldern
    • Rezensionen
    • Vorschau
    • Neue Bücher
    • Veranstaltungen
    • AutorInnen
  • Heft 21 - Aspekte dynamischer Psychologie in Gruppen und Organisationen. 10 Jahre FoRuM Supervision
    2003
    • Editorial
    • Vorwort
    • Angelica Lehmenkühler-Leuschner
      Mobbing und Supervision: die Möglichkeit, die Dinge auch anders sehen zu können
    • lürgen Kreft
      Vorüberlegungen zur Selbstreflexion in Organisationen
    • Barbara Wiese
      Autorität, Verantwortung und das Arbeitsbündnis in der Supervision
    • Inge Zimmer-Leinfelder
      Ich sei, erlaubt mir die Bitte, in Eurem Bunde die Dritte - Gedanken zum Dreieckskontrakt in der Supervision
    • Elke Grunewald
      Klinikseelsorge - zwischen Krankenhaus und Kirche, Medizin und Religion, Körper und Seele. Erfahrungen aus der BaHntgruppenarbeit mit Klinikseelsorgerinnen
    • Arbeitsgruppe PAMIR
      "Also, ich kann irgendwie sagen, da sind so viele Sachen, die passieren da immer..." - Rekonstruktion von Team-Supervisionsprozessen in psychoanalytisch-sozialwissenschaftlicher Perspektive
    • Peter Kutter und Petra Christian-Widmaier
      Triangulierungen in der Supervision - Patient, Supervisandin und Supervisor
    • Wolfgang Schmidbauer
      Fallgrube Fallgeschichte. Die Kränkungen der Kasuistik
    • Rezensionen
    • Neue Bücher
    • Vorschau
    • Veranstaltungen
    • AutorInnen
    • Übersicht
  • Heft 20 - Supervision - Ein Weg in die Selbstständigkeit?
    2002
    • Vorwort
    • Jörg Gogoll
      Selbständigkeit und Konflikt
    • Katharina Altenberg
      Supervision und Selbständigkeitsentwicklungen
    • Hannelore Fricke
      Mit dem Fahnad auf dem Weg in die Selbständigkeit
    • Robert Maxeiner
      Identität und Verführung - Mein Weg in die Selbständigkeit als Supervisor
    • Gunther Brandsteuer und Mary Göpel
      tango - Schritte in die Selbständigkeit
    • Theresia Menches Dändliker
      Was raten Sie mir? - Reflexionen über Autonomie und Abhängigkeit in der Lehrsupervision
    • Inge Zimmer-Leinfelder
      Der flexible Supervisor - Qualifikationsanforderungen in veränderten Zeiten
    • Geru·ud Siller
      Supervision aus der Perspektive der Nachfragenden - Forschungsprojekt zu Motiven für Supervision und Supervisorischen Lernfeldern im Wandel
    • Luciana Pavoni
      Supervision in einer technischen Behörde - Umgang mit Veränderungen
    • Rezensionen
    • Neue Bücher
    • Nachlese
    • Veranstaltungen
    • Vorschau
    • AutorInnen