Empirische Impulse zur Bedeutung sozialer Beschleunigung für die Praxis der Supervision

  • Gertrud Siller

Abstract

Der Aspekt, auf den ich mich im Rahmen des Themas "Beschleunigung" konzentriert habe, beleuchtet ein empirisches Mosaiksteinehen im Kontext sozialer Beschleunigung. Es geht um konkrete subjektive Beschreibungen beschleunigter Wandlungsprozesse in einer großen Organisation des Sozialwesens. Ich beziehe Ergebnisse aus einer eigenen empirischen Studie in konzentrierter Form auf die folgenden Fragen: Wie erfahren und bewältigen Führungskräfte in ihrer Organisation beschleunigte Veränderungen ihrer Praxisformen? Und wie nutzen sie Supervision dazu?
Veröffentlicht
2014-01-24